Bitte warten...Seite wird geladen



Aus unserer Praxis

Neuigkeiten aus dem Bereich der Physiotherapie

newsmeldung_januar-19.jpg

Wieder mal nur Vorsätze gefasst?

Ein neues Jahr hat begonnen und damit stehen wie jedes Jahr gute Vorsätze auf dem Plan. Auch 2019 will jeder zweite in Deutschland mehr Sport treiben, abnehmen und auf gesündere Ernährung achten.

Löbliche Vorsätze, doch schon nach wenigen Wochen sind diese guten Vorsätze meist dahin. Woran liegt das?

Infografik: Die guten Vorsätze für 2019 | Statista

Mehr Infografiken finden Sie bei Statista

Vorsätze sind unkonkret

Im Gegensatz zu Zielen bleiben Vorsätze meist unkonkret. Mit einem Ziel können Sie dagegen festlegen, was genau Sie bis wann erreicht haben wollen. Am besten geht das schriftlich.

Damit ist schon mal ein guter Anfang gemacht. Der nächste Schritt ist die Planung der Zwischenschritte und Maßnahmen, die erfolgen müssen, damit Sie Ihre Ziele erreichen.

Hilfreich ist es außerdem, wenn Sie sich Strategien überlegen, die Sie auch bei Hindernissen wieder motivieren. Denn Willenskraft allein reicht meist nicht aus.

Vom Vorsatz zum Ziel

Ein Beispiel, wie Sie vom Vorsatz zu einem Ziel und einem realistischen Plan für die Umsetzung kommen, folgt hier:

Vorsatz „mehr Sport machen“

  1. Ziel formulieren und konkretisieren: 1 Stunde pro Woche Yoga machen
  2. Motivation klären: mehr Beweglichkeit, Ausdauer, Spaß und soziale Kontakte stärken

Welche Zwischenschritte müssen Sie machen, um dieses Ziel zu erreichen?

  1. Trainingspartner, Kurs oder Verein suchen – Verbündete, die das gleiche Ziel erreichen wollen, sorgen für Verantwortlichkeit –
  2. Benötigte Ausrüstung / Sportstätten recherchieren
  3. Zeitbudget planen: welche Wochentage passen am besten zu Ihrem momentanen Zeitplan? Auch die Zeit für Anfahrt und Rückweg zum Training beachten.
  4. Termine setzen und verbindlich im Kalender eintragen
  5. Training beginnen
  6. Hindernisse erkennen und Strategien für die Umgehung planen

Was motiviert Sie?

Manchmal dauert es lange Zeit, seine Ziele zu erreichen. Um am Ball zu bleiben, halten Sie sich regelmäßig vor Augen, welche Zwischenziele Sie schon erreicht haben und welcher Weg schon hinter Ihnen liegt. Denken Sie an Ihre Motivation zurück – warum wollten Sie das ursprüngliche Ziel erreichen?

Fallen Ihnen bestimmte Dinge schon leichter, als am Anfang des Prozesses? Geht es ihnen körperlich und seelisch besser?

Wie können Sie sich für Ihr Durchhalten belohnen?

Und finden Sie ihr Ziel noch lohnend? Dann halten Sie wieder besser durch.

Über die schöne Idee eines „Zieltagebuchs“ können Sie sich hier informieren: www.zeitblueten.com/news/zielplanung-zielbuch/

Yoga in der Praxis Wielobinski

Bei uns können Sie an drei Tagen pro Woche zu unterschiedlichen Zeiten einen Yogakurs mit erfahrenen Trainern besuchen.

 

 

 


2017_07_onlinetermin.jpg

Wir haben unsere gesamte Praxissoftware umgestellt, um unser Praxisabläufe zu verbessern. Im Rahmen dieser Umstellung hat nun auch unsere Onlinetermin-Buchung eine Überarbeitung erfahren.

Onlinetermin – Ihre Vorteile

Wir hoffen, mit der Umstellung nicht nur unsere Abläufe zu optimieren, sondern auch Ihnen einen verbesserten Service zu bieten. Ihre Vorteile im Überblick:

  • Öffnungszeiten rund um die Uhr: Mit der Onlinetermin-Buchung zu jeder Zeit einen Termin vereinbaren, auch außerhalb unserer Öffnungszeiten
  • die Registrierung erspart Ihnen schon ab dem zweiten Termin Zeit: Ihre Daten sind nun schon voreingetragen und müssen nicht jedes Mal neu eingegeben werden
  • Keine Warteschleifen mehr. Buchen Sie Ihren Termin innerhalb weniger Minuten
  • Verpassen Sie keinen Termin – mit der automatischen Terminerinnerung
  • Wir haben unsere Seiten mit HTTPS verschlüsselt (erkennbar am kleinen grünen Schloss in der Adressleiste), um Ihre Daten zu schützen
  • Sie haben Zugriff auf alle Ihre Termine – aktuelle und zukünftige und können Sie schnell ändern oder absagen, falls nötig

Termin online buchen – so funktioniert es

Sie registrieren sich beim ersten Mal mit Ihrer E-Mail-Adresse, dem Namen und einem Passwort. Zur Bestätigung bekommen Sie automatisch eine Mail mit Ihren Zugangsdaten zugeschickt.

Dann ist der Prozess ganz einfach:

  1. einloggen
  2. gewünschte Behandlung auswählen
  3. gewünschten Mitarbeiter auswählen
  4. Termin nach Datum oder Zeit wählen

Fertig!

Wollen Sie die Buchung direkt ausprobieren?

Dann klicken Sie hier und wählen Sie Ihre bevorzugte Praxis aus.


2017_04_geraete.jpg

Schon lange bieten wir in unserem Haus Zirkeltraining an. Seit letztem Jahr trainieren Sie bei uns im Get Flexible Zirkel von Dr. Wolff.  Um Ihnen ein noch vielseitigeres Training zu bieten, setzt die Praxis Wielobinski nun zusätzlich auf Geräte von NOHrD und First Degree.

 


 

Kraft- & Ausdauertraining an Ruder- und Seilzuggeräten der Firma NOHrD und First Degree erhältlich bei


 

Folgende Geräte können Sie ab sofort bei uns für Ihr effizientes Training nutzen und ausprobieren:

Rudergeräte mit raffinierten Details

Im Wassertank des First Degree Fitness Viking PRO Rudergerät kommt ein Dreifach-Edelstahlflügelrad zum Einsatz, das dem Ruderer einen direkten und konsequenten Widerstand während des gesamten Ruderschlags bietet. Ein weiteres Plus beim First Degree Fitness Viking PRO Rudergerät: Bei den Fußstützen gewähren leicht angewinkelte Platten unter jedem Fußballen einen äußerst guten Grip; zudem tragen sie zu einem schnelleren, kräftigeren Wegstoßen der Beine in der Auslage-/Durchzugsphase bei.

Komplettiert wird die Ausstattung durch eine übersichtliche LCD-Anzeige, die Auskunft über die wichtigsten Trainingsparameter gibt, z.B. über die Trainingsstrecke, Trainingszeit, 500m-Zeit, Schlagfrequenz, Gesamtstrecke, den Kalorienverbrauch pro Std. etc.!

Funktionelles Training mit der Seilzugstation

Beim Funktionellen Training — wie an der NOHrD SlimBeam Seilzugstation — trainieren Sie einfach komplex: Die Übungsauführung ist ganz einfach. Sie trainieren aber komplexe Muskelgruppen. Das macht Sie leistungsfähiger, denn Sie trainieren auch die Koordination zwischen verschiedenen Muskeln.

Die NOHrD SlimBeam Seilzugstation ermöglicht ein vielfältiges Training. Den Doppelseilzug können Sie in der Höhe frei einstellen. So können Sie z.B. Übungen für Brust, für den Bizeps oder den Bauch ausführen. Außerdem schwenken die Seilzüge frei nach innen oder außen. Das ermöglicht Ihnen Übungen mit weitem oder engem Griff. In dem Trainingshandbuch werden Ihnen unzählige verschiedene Übungen erklärt. mit diesen können Sie den ganzen Körper mit wechselnder Intensität trainieren.

Die Vorteile des Trainings im Überblick:

  • Einfache Übungsausführung
  • Training ganzer Muskelgruppen
  • Muskelaufbau, Beweglichkeit und Koordination
  • Gezieltes Beseitigen muskulärer Schwachpunkte
  • Spaß und Abwechslung beim Workout

Haben Sie Fragen zu unseren Kursen? Für Anmeldungen und weitere Informationen nutzen Sie bitte unsere kostenfreien und unverbindlichen Sprechstunden in der Praxis Wielobinski Südhöhe.


kassenpatient.jpg

Werden Privatpatienten besser behandelt, als Kassenpatienten?

Die kurze Antwort auf diese Frage lautet: Nein.

Worin liegt dann der Unterschied?

  1. Die Einschränkung der Zeit

Die Gesetzliche Krankenversicherung (GKV) gibt Behandlungszeiten vor. Richtwert für die Behandlung im Rahmen der Physiotherapie sind 15 – 20 Minuten.

  1. Die Einschränkung der Vergütung

Für die Physiotherapie erhalten wir von der GKV eine Vergütung zwischen 14 – 17 €. Bei zwei Patienten die Stunde ergibt das einen Stundenlohn von 28 € – 34 € brutto.
Natürlich könnten wir auch 3 Patienten pro Stunde behandeln – wollen wir aber nicht, weil wir denken, die Qualität leidet.
Aufgrund der deutlich höheren Erstattung bei den PKV erhöht sich der Zeitfaktor bei Privatpatienten.

  1. Die Einschränkung durch das Gesetz

„…über das „notwendige Maß“ hinausgehende oder unwirtschaftliche Leistungen können die Versicherten nicht beanspruchen…“.

  1. Die Einschränkung der Therapiemaßnahmen

Privatversicherten ist es möglich, mehrere Leistungen zu kombinieren, z. B. Manuelle Therapie, Massage und Fango. Diese Zusätze wurden für gesetzlich Versicherte stark eingeschränkt.

  1. Die Einschränkung der Behandlungsmenge

Im Heilmittelkatalog ist festgelegt, dass Ihre Beschwerden nach einer bestimmten Verordnungsmenge gelindert werden. Bei privat Versicherten läßt sich die Behandlungsmenge dem Therapiefortschritt einfacher anpassen.

Leider müssen sich die medizinischen Berufe an den Heilmittelkatalog halten, wenn sie nicht in Regress genommen werden möchten – und wer will das schon?
Deshalb ist es häufig schwierig ist, sie von einer weiteren Verordnung zu überzeugen.

Nehmen wir als Beispiel ein verletztes Kniegelenk.
Der Kassenpatient bekommt meistens die folgende Verordnung:

  • 6 x Krankengymnastik

Der Privatversicherte hingegen bekommt oftmals die folgende Verordnung:

  • 10 x manuelle Therapie
  • 10 x Elektrotherapie
  • 10 x Eispackung
  • 10 x Manuelle Lymphdrainage -> bei Schwellung

Fazit

Privatversicherte haben die Möglichkeit, eine sehr gute, optimal auf ihr Krankheitsbild ausgerichtete Therapie mit allen nötigen Zusätzen zu erhalten. Das wirkt sich auch auf Behandlungszeit aus. Dies führt zwangsläufig oftmals zu einem anderen und auch besseren Behandlungs- und Genesungsverlauf.


Copyright by Praxis Wielobinski Dresden. All rights reserved.